Für wen lohnt sich eine Bildschirmbrille?

16.09.2020Sehlösungen

Wenn sich aufgrund der Arbeit am Computer körperliche Beschwerden zeigen, dann kann der Einsatz einer Bildschirmbrille sinnvoll sein. Denn diese Beschwerden können darauf hindeuten, dass die Augen während der Arbeit am Computer Entlastung benötigen. Doch für wen lohnt sich eine Bildschirmbrille wirklich?

1. Wenn Sie am Bildschirm ergonomischer arbeiten wollen.

Sie arbeiten viel am Computer und das Lesen am Bildschirm fällt manchmal schwer oder abends schmerzt der Kopf oder der Nacken? Eine gute Bildschirmbrille kann da viel bewirken. Sie erleichtert Ihnen das scharfe Sehen bei typischen Arbeitsentfernungen und Blickbewegungen während Ihrer Tätigkeit. Das entlastet nicht nur Ihre Augen: Sie ersparen sich auch Verspannungen, angestrengtes Augenkneifen und unnatürliche Körperhaltungen und können so insgesamt entspannter arbeiten.


2. Wenn Sie mit Gleitsichtbrille am Bildschirm arbeiten.

Ihre Gleitsichtbrille ermöglicht stufenloses Sehen von nah bis fern in den verschiedensten Alltagssituationen. Diese Vielseitigkeit bringt es mit sich, dass der Sehbereich für den typischen Bildschirmabstand relativ klein bemessen ist – um scharf zu sehen, nehmen Sie deshalb unbewusst eine unnatürliche Haltung ein. Eine spezielle Bildschirmbrille ist genau für die Anforderungen Ihres Arbeitsplatzes konzipiert und erspart Ihnen damit Sehstress und Verspannungen.


3. Wenn Sie mit Lesebrille am Bildschirm arbeiten.

Lesebrillen sind meist für einen Leseabstand von 40 cm optimiert – ein Monitor steht üblicherweise weiter weg. Die Folge: Sie beugen sich ständig vor, um scharf zu sehen. Und für größere Entfernungen, zum Beispiel beim Gespräch mit Kollegen, müssen Sie die Brille jedes Mal abnehmen. Im Gegensatz dazu ist eine Bildschirmbrille genau für die Anforderungen an Ihrem Arbeitsplatz konzipiert. Damit vermeiden Sie Fehlhaltungen und arbeiten flüssiger und komfortabler.


4. Wenn Sie nach der Bildschirmarbeit schlecht einschlafen können.

Durch den unnatürlich hohen Anteil an blauem Licht, den Laptops, Smartphones, Tablets und andere Bildschirme ausstrahlen, kann Ihre innere Uhr aus dem Gleichgewicht geraten. Bildschirmbrille mit Blaufilter reduzieren den Blauanteil und können so Ihr Wohlbefinden im Alltag steigern.


Begegnen Sie dem digitalen Alltag ganz entspannt mit einer Kochoptik Bildschirmbrille.

Eine Bildschirmbrille mit Blaufilter ist optimal an Ihren Büroalltag angepasst und erspart Ihnen Sehstress und Verspannungen am Arbeitsplatz. Sie erleichtert Ihnen das scharfe Sehen bei typischen Arbeitsentfernungen und Blickbewegungen während Ihrer Tätigkeit. Verabschieden Sie sich von Augenbrennen und Kopfschmerzen und freuen Sie sich auf ermüdungsfreies Arbeiten und mehr Wohlbefinden. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten ausführlich beraten.



P.S.: Viele Unternehmen beteiligen sich an den Kosten einer Bildschirmarbeitsplatz-Brille oder übernehmen sie ganz. Fragen Sie einfach mal bei Ihrem Arbeitgeber nach!