Gleitsichtgläser

Sehkomfort für alle Entfernungen

Gleitsichtglas – was ist das?

Der leidige Wechsel zwischen Lesebrille und Fernbrille macht den Alltag unnötig kompliziert. Dank dem Gleitsichtglas (auch Mehrstärkenglas genannt) sparen Sie sich den Brillenwechsel, denn das Gleitsichtglas vereint verschiedene Brillen in einem Brillenglas und hilft Ihnen, stufenlos scharf zu sehen. Nah-, Zwischen- und Fernbereich gleiten ineinander und werden übergangslos in einem Glas vereint.

Eine Gleitsichtbrille verhilft Ihnen zum kompromisslosen Sehkomfort, welcher der Brille nicht anzusehen ist –  Sie werden den Unterschied aber definitiv sehen.

Verschiedene Entfernungen – eine Lösung

Ihre Arme werden langsam zu kurz um Ihre Zeitung komfortabel zu lesen und das ständige Augenzwinkern hilft nicht mehr, immer scharf in die Ferne zu sehen? In solchen Situationen finden sich die meisten Menschen ab 40 bis 45 Jahren wieder. Die Elastizität der Augenlinse lässt im Verlauf der Jahre nach und kann sich nicht mehr optimal an verschiedene Entfernungen anpassen. Dank einer Gleitsichtbrille sehen Sie in allen Entfernungen stufenlos scharf und erleben einen kompromisslosen Sehkomfort.

Ideal auch für den Sport

Auch Sportbrillen können mit Gleitsichtgläsern ausgestattet werden. Sie müssen deshalb selbst bei sportlichen Aktivitäten wie z.B. Joggen, Golfen, Wandern nicht auf einen stufenlosen Sehkomfort verzichten.

Eingewöhnungszeit

Das Tragen einer Gleitsichtbrille kann die ersten Tage etwas gewöhnungsbedürftig sein. Haben Sie Ihren Blick aber sicher trainiert, fokussieren sich Ihre Augen ganz normal auf die gewünschte Distanz. 

Die Vorteile im Überblick:

  • Stufenloses Sehen in alle Entfernungen 
  • Nahtlose Optik ohne Brillenwechsel
  • Kompromissloser Sehkomfort bei der Arbeit, in der Freizeit und beim Sport

Das beste Gleitsichtglas

Jedes Rodenstock Gleitsichtglas ist ein kleines Meisterstück: Es ermöglicht ein "gleitendes", also stufenloses scharfes Sehen im Nah-, Zwischen und Fernbereich.